Sternfahrt am 22. April 2018 nach München

Tagestouren Veranstaltungen Aktuelles Radverkehr

Banner Sternfahrt

Ein Rad-Gesetz für Bayern! - Mit der Radsternfahrt am Sonntag, den 22. April soll dieser Forderung Nachdruck verliehen werden.

Die Forderung: Ein Rad-Gesetz für Bayern!

Die bayerische Staatsregierung hat Anfang 2017 das "Radverkehrsprogramm Bayern 2025" vorgestellt. Sie hat sich darin zum Ziel gesetzt, den Radverkehrsanteil in Bayern bis 2025 von 10 % auf 20% zu verdoppeln und das „Radlland Bayern“ zu werden. Das ist ein ambitioniertes Ziel, das wir selbstverständlich begrüßen. Wir sind jedoch mehr als skeptisch, dass eine Verdoppelung des Radverkehrs ohne enorme Verbesserungen der Radverkehrsinfrastruktur erreicht werden kann.

Damit das Radverkehrsprogramm Bayern 2025 kein leeres Versprechen bleibt, ist deutlich mehr Geld und Personal nötig - und ein rechtlicher Rahmen! Denn ohne rechtliche Vorgaben bleibt weiterhin jedem Landkreis, jeder Stadt und jeder Gemeinde in Bayern selbst überlassen, ob und wie sie den Radverkehr stärkt.

Nur ein Rad-Gesetz für Bayern sorgt konkret dafür, dass unsere Forderungen Realität werden können. Wir fordern:

  • Einen verbindlichen Maßnahmenplan zum "Radverkehrsprogramm Bayern 2025"
  • Ein sicheres, komfortables und durchgängiges Radwegenetz in ganz Bayern
  • Gute Radabstellplätze – insbesondere auch an allen bayerischen Bahnhöfen
  • Eine Verdoppelung des Budgets für die Radverkehrsinfrastruktur
  • Erheblich mehr Personal für die Umsetzung des "Radverkehrsprogramms Bayern 2025"
  • Eine deutliche Verbesserung der Fahrradmitnahme in Bus und Bahn

Fazit: Wir wollen eine sichere und entspannte Mobilität für alle und überall in Bayern!

[ Details zu den Forderungen unter www.radgesetz-bayern.de nachlesen und unterstützen! ]

Die Sternfahrt gliedert sich in mehrere Teile. Die Zubringer-Touren sind noch nicht Teil der angemeldeten Demonstration. Der ADFC Ebersberg führt eine der Zubringer-Touren zum Ostbahnhof nach München.

 

Dort (und an drei weiteren Standorten) beginnt dann um 13:00 Uhr die angemeldete Fahrraddemonstration vom ADFC München. Die vier Demonstrationszüge treffen om Königsplatz zusammen und werden nach einer gemeinsamen Runde durch die Altstadt über Ludwig- & Leopoldstraße zum Olympiapark geführt. Voraussichtliche Ankunft am Olympiapark ist um 14:15 Uhr. Am Olympiapark findet das Radl-Festival Sattelfest statt, wo die Besucher*innen des Radl-Festivals “Sattelfest” empfangen werden. Zwischen ca. 14:30 Uhr und 16 Uhr gibt es auf den Bühnen im Olympiapark gemeinsam mit dem SattelFest eine Abschlussveranstaltung zur Sternfahrt.

 

Sternfahrt zum Königsplatz und Olympiapark, Karte

Bei einer Podiumsdiskussion wird der ADFC München mit seinen Gästen über unsere Forderung „Ein Rad-Gesetz für Bayern!“ sprechen:

  • Thomas Huber, CSU, MdL, Mitglied des Ausschusses für Arbeit und Soziales, Familie und Integration.
  • Bernhard Roos, SPD, MdL, Sprecher der SPD-Landtagsfraktion für Industrie- und Verkehrspolitik
  • Katharina Schulze, Grüne, MdL, Fraktionsvorsitzende der Grünen Landtagsfraktion
  • Klaus Bondam, Direktor des dänischen Radfahrerverbandes DCF und ehem. Radlbürgermeister von Kopenhagen
  • Florian Paul, Radverkehrsbauftragter der Stadt München
  • Bernadette Felsch, ADFC, Landesvorsitzende und stv. Bundesvorsitzende.

Moderiert wird die Diskussionsrunde von Eva Lell vom Bayerischen Rundfunk.

Alle weiteren Details und Aktualisierungen zur Sternfahrt gibt's auf der Web-Site des ADFC München unter adfc-m.de/sternfahrt. Dort erfahrt ihr auch, wie ihr sowohl die Sternfahrt, als auch die Forderung Ein Rad-Gesetz für Bayern unterstützen könnt. 

© ADFC Ebersberg 2018

Sponsoren:

Ihre Werbung an dieser Stelle?

Ihre Zielgruppe ist fahrradorientiert? Sie wollen Ihre Online-Werbung auf den Webseiten des ADFC Ebersberg sehen? Kontaktieren Sie uns um mehr über unsere Tarife zu erfahren.